Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Monat: September 2017

David der Doktorand #6.2 – Konferenz-VLOG #2

Heute war die offizielle Eröffnung der Bildungsräume 2017. Nach der Begrüßung, in der Prof. Dr. Igel einen Digitalpakt für die Hochschulen im Land forderte, ging es in der Keynote um den digitalen Bildungsraum Hamburg ging. Es hat offenbar Vorteile, ein Stadt-Staat zu sein: Wenn etwas getan werden muss, kann man einfach das (Landes-)Gesetz ändern. Klingt hart, aber irgendwie auch vernünftig. In jedem Fall hat es für Geraune und Schmunzeln im Plenum gesorgt.

In den Vorträgen ging es darum, was eigentlich „gute“ digitale Lehre ausmacht, bzw. aus welcher Perspektive man auf Lehre schauen kann. Außerdem war sehr interessant, welche Hindernisse Lehrende bei der Nutzung von E-Learningangeboten sehen. Wenn ihr konkrete Fragen habt, meldet euch bei mir! Per Kommentare hier, oder über Facebook und Twitter.

Und hier wie versprochen nochmal der Link, wo ihr meine beiden Poster finden könnt: hier (klick)

 

Schreibe einen Kommentar...

David der Doktorand #6.1 – Konferenz-VLOG #1

So, meine beiden Poster hängen auf der Konferenz. Heute war der erste Tag der Bildungsräume 2017. Obwohl morgen erst die offizielle Eröffnung mit Keynote ist, war heute schon ein umfangreicher Workshop zum Thema Learning Analytics angesetzt, also dem Erfassen von Lerner-Daten während des Lernprozesses mit digitalen Medien.

Hier poste ich ein Bild von meinen Postern (Achtung, Wortwitz!). Die Poster könnt ihr auch herunterladen

Die vorgestellten Beiträge haben ziemlich deutlich gemacht, dass das Thema von vielen Seiten bearbeitet wird. Technisch sind zahlreiche Ansätze umsetzbar. Allerdings legen Datenschutzbestimmungen und andere rechtliche Rahmenbedingungen diesen Vorhaben Steine in den Weg.

Darüber hinaus ist gar nicht immer klar, was aus diesen Daten eigentlich abgeleitet werden soll. Denn was sagt es mir, wenn ein Studierender bei einem Lernvideo auf Pause drückt? Dass er den Inhalt nicht verstanden hat? Oder dass er ganz dringend mal wohin musste? Viele der Messgrößen verraten gar nichts über das eigentliche Lernen, das ja im Kopf eines Individuums geschieht. Die Frage ist also, nach welchen Daten müssen wir suchen, wie müssen diese verknüpft werden und womit?

 

Außerdem habe ich an der Sitzung der Arbeitsgruppe Digitale Medien in der Hochschuldidaktik teilgenommen. Dort habe ich ein paar neue Bekanntschaften gemacht, die ich hoffentlich gut pflegen kann, sodass ein reger Austausch über einige Themen stattfinden kann.

Folgt mir doch einfach auf Twitter, um up to date zu bleiben! Das nächste Video gibt’s schon morgen.

Schreibe einen Kommentar...